Südwest Messe 2016

Südwest Messe 2016

Gestern war ich, obwohl ich eigentlich direkt daneben wohne, zum 1. Mal auf der Südwestmesse in Villingen Schwenningen. Neben vielen Ausstellern für Landwirtschafts- und Baugeräte, gibt es auch sehr viele Messestände aus den Bereichen Renovierung, Outdoor, Lifestyle, Gesundheit und Ernährung.

Meine Persönlichen Messehighlights waren allerdings die Smoker- / Grillaussteller. Hier ein Paar Impressionen.

Beginen wir mit dem Absoluten Highlight: Rusty´s SMOKING BBQ – Dieser kleine Handwerksbetrieb stellt Smoker, Grills und und Feuerstellen nach Kundenwunsch aus Edelstahl her. Hierzu gab es bereits einen Beitrag in der Fire&Food Ausgabe 2/16.

Smoker:

20160527_123233 20160527_123205

20160527_123503 20160527_123442 20160527_123344 20160527_123337

Ein wie ich finde geniales Feature: Der Grillrost in der Feuerbox lässt sich mit wenigen Handgriffen zum Schaschlikspiess umfunktionieren.

20160527_123415 20160527_123630

Feuerstellen: – im Hintergrund sieht man auch noch die Edelstahlgrills (Leider sind die Fotos nichts geworden)

20160527_123319 20160527_123255

Mein Mittagessen

20160527_124145

Mein Einkauf – bin gespannt ob das was kann

20160527_142637

Von der Firma Glathaar ein „gemauerter“ Grill

20160527_114426

Eine Schöne Auswahl von Grills der Firma Girse design

20160527_11280720160527_112818 20160527_112732

20160527_112701 20160527_112547 20160527_112520

Und hier noch ein paar weitere Bilder

20160527_124558 20160527_12463320160527_13181420160527_13172820160527_131209 20160527_131843 20160527_131605 20160527_131331

Wer die Messe noch Besuchen möchte hat leider nur noch bis 29.05.2016 Zeit.

Ich hoffe dass Euch dieser Beitrag gefallen hat.

Über nette Kommentare und Likes auf unserer Facebook-Seite freuen wir uns immer sehr.

Grüße Alex

Big Dan im Männerspielzeug Laden

Big Dan im Männerspielzeug Laden

Big Dan im Männerspielzeug Laden

Hallo liebe Grill- Kollegen,

leider mussten wir den ursprünglichen Beitrag auf besonderen Wunsch löschen.

wir bedauern das sehr und versprechen in Kürze neue, informative und spannende Beiträge hier zu veröffentlichen!

bleibt also dran!

Für Fragen, stehe ich gerne zur Verfügung.
Über Kommentare freuen wir uns sehr.

Bitte auch unsere Facebook Seite liken!
BigDan

 

„Der Test“ Pulled Pork im Vertical Gas Smoker

nachdem ich nun gestern meinen neuen Vertical Gas Smoker bekommen habe und „zufällig“ 2 marinierte Schweinenacken im Kühlschrank, dachte ich so bei mir „warum nicht im neuen Schrank machen?“.

Ist natürlich ein Risiko, 5 KG Nacken auf ein Sportgerät zu werfen, das man nicht kennt aber furchtlos wie ich bin, hab ich das trotzdem gemacht ;-).

Als erstes beschreibe ich mal den Smoker:

der Smoker verfügt über einen Gasbrenner (in meinem Fall mit Anschluss für US- Gasflaschen is aber egal, ich hab nen Adapter).

Wir haben neben dem Einschub für die Holz- und Wasser-Schale noch 5 weitere Einschübe mit Gitterrosten.

Ein Thermometer in der Türe

2 Seitliche gegenüberliegende Lüftungsklappen.

ganz wichtig der Kamin.

s400_47976abb88593b4537eae88788005 s400_47976abb8810684537eaef5160230

 

 

 

 

 

 

 

Vorbereitung:

die unterste Schale hab ich mit Hickory Chunks gefüllt, mit Alu Folie abgedeckt ( keine Ahnung warum ich das gemacht habe aber war lustig) und da ein paar Löcher rein gestochen.

die Schale darüber hab ich mit Wasser gefüllt.

danach hab ich die Schale mit den Chunks wieder entnommen um die Temperatur einzuregeln.

Als die Temperatur bei 115°C festgenagelt war, hab ich die Nacken eingelegt und die Schale mit den Chunks eingeschoben.

Türe zu, 5 min. gewartet und es begann zu Rauchen und zwar nicht nur aus dem Kamin sondern auch zur Türe raus.

Das hat mich nicht weiter gestört, Temperatur blieb stabil, das werde ich bei Gelegenheit mal abdichten (Ofendichtband; Baumarkt).

Grillvorgang:

Dazu kann ich nicht wirklich viel sagen, aufgelegt hab ich 21.45 Uhr, um 24.00 Uhr hab ich nochmal Wasser aufgefüllt, Maverick eingestellt, danach bin ich schlafen gegangen.

Um 10 Uhr aufgewacht, GT bei 115°C KT bei 81°C.

Gegen 13.30 Uhr hatte ich dann ca.91°C KT und hab die Dinger raus genommen, Folie- Kühlbox- Wasserflaschen ( Ihr kennt das Spiel).

Ergebnis:

Zart, saftig, lecker!

ohne Zweifel das enspannteste PP das ich jemals gemacht habe.

Der Smoker ist günstig, lässt sich super einregeln und hat schätzungsweise 10% der Gasfüllung verbraucht.

Klare Empfehlung!

 

Wir freuen uns immer über nette Kommentare, also lasst euch nicht abhalten ;-)!

DSC_0270DSC_026820160102_214506