„Der Test“ Pulled Pork im Vertical Gas Smoker

nachdem ich nun gestern meinen neuen Vertical Gas Smoker bekommen habe und „zufällig“ 2 marinierte Schweinenacken im Kühlschrank, dachte ich so bei mir „warum nicht im neuen Schrank machen?“.

Ist natürlich ein Risiko, 5 KG Nacken auf ein Sportgerät zu werfen, das man nicht kennt aber furchtlos wie ich bin, hab ich das trotzdem gemacht ;-).

Als erstes beschreibe ich mal den Smoker:

der Smoker verfügt über einen Gasbrenner (in meinem Fall mit Anschluss für US- Gasflaschen is aber egal, ich hab nen Adapter).

Wir haben neben dem Einschub für die Holz- und Wasser-Schale noch 5 weitere Einschübe mit Gitterrosten.

Ein Thermometer in der Türe

2 Seitliche gegenüberliegende Lüftungsklappen.

ganz wichtig der Kamin.

s400_47976abb88593b4537eae88788005 s400_47976abb8810684537eaef5160230

 

 

 

 

 

 

 

Vorbereitung:

die unterste Schale hab ich mit Hickory Chunks gefüllt, mit Alu Folie abgedeckt ( keine Ahnung warum ich das gemacht habe aber war lustig) und da ein paar Löcher rein gestochen.

die Schale darüber hab ich mit Wasser gefüllt.

danach hab ich die Schale mit den Chunks wieder entnommen um die Temperatur einzuregeln.

Als die Temperatur bei 115°C festgenagelt war, hab ich die Nacken eingelegt und die Schale mit den Chunks eingeschoben.

Türe zu, 5 min. gewartet und es begann zu Rauchen und zwar nicht nur aus dem Kamin sondern auch zur Türe raus.

Das hat mich nicht weiter gestört, Temperatur blieb stabil, das werde ich bei Gelegenheit mal abdichten (Ofendichtband; Baumarkt).

Grillvorgang:

Dazu kann ich nicht wirklich viel sagen, aufgelegt hab ich 21.45 Uhr, um 24.00 Uhr hab ich nochmal Wasser aufgefüllt, Maverick eingestellt, danach bin ich schlafen gegangen.

Um 10 Uhr aufgewacht, GT bei 115°C KT bei 81°C.

Gegen 13.30 Uhr hatte ich dann ca.91°C KT und hab die Dinger raus genommen, Folie- Kühlbox- Wasserflaschen ( Ihr kennt das Spiel).

Ergebnis:

Zart, saftig, lecker!

ohne Zweifel das enspannteste PP das ich jemals gemacht habe.

Der Smoker ist günstig, lässt sich super einregeln und hat schätzungsweise 10% der Gasfüllung verbraucht.

Klare Empfehlung!

 

Wir freuen uns immer über nette Kommentare, also lasst euch nicht abhalten ;-)!

DSC_0270DSC_026820160102_214506

6kg Pulled Pork Teil 2

6kg Pulled Pork Teil 2

20150911_192547 20150912_013226 20150912_05452520150912_095747


Heute Nacht um 0:30….. Smoker auf Temperatur von 110° C einregeln.

Das vorbereitete Fleisch verkabeln und los gings.

6:00 Uhr beide Stücke haben noch die selbe Temperatur. Seit 7:30 haben sich die Wege getrennt. 1Stück steht bei 69°C und das andere steht seit 8:30 bei 81° C.

Gesmoked mit Hickory Chunks

Verwendete Kohle: Profagus Buchen Briketts

Verwendete Thermometer: 2x Maverick ET732